Kontrapunkte Blog

20 Fragen zu 2020 – zum Engel & zum Teufel damit!

Elisabeth Raschke // Wenn der kleinste gemeinsame Nenner dieses pandemiegesättigten Jahres ist, dass wir das größte gemeinsame Übel Corona zusammen meistern mussten (und weiter müssen), ist 2020 vielleicht auf den Punkt gebracht. Dabei nimmt sie jeder/jede individuell unterschiedlich wahr, diese stetig sich verlängernde „Situation“ seit Februar/ März 2020. Das Gefühl der „never ending…

Radikales Mitgefühl als politische Haltung?

Lena Schützle // Was bedeutet eigentlich Mitgefühl? Ist Mitgefühl eine Haltung oder ein Gefühl? Und was hat Mitgefühl mit politischer Haltung zu tun? In meiner Recherche, wie Mitgefühl definiert werden kann, stieß ich auf das ReSource-Modell, welches von Tania Singer und Ihrem Team am Massachusetts Institute of Technology entwickelt wurde. Die Neurowissenschaftlerin …

erleuchtetes Haus in der Dunkelheit

Einsam zurück in die Zukunft

Benedikt Ronge // Bald haben wir es geschafft – ein einsames Weihnachten noch überstehen und genug Menschen davon überzeugen, sich impfen zu lassen – dann haben wir es vielleicht geschafft, Corona in seine Schranken zu weisen, und manche Anstrengungen der Rücksichtname können enden.
Diese Einstellung geistert so manches mal durch Gespräche in diesen November- und…

Kreuz und Krippe aus demselben Holz geschnitzt

Tobias Karcher SJ // „Ganz Judäa und alle Einwohner Jerusalems zogen zu Johannes dem Täufer hinaus“, heißt es in einer biblischen Erzählung, die der Geburt Jesu vorausgeht. Sie lenkt den Blick auf das Umfeld, in dem die Menschwerdung Jesu stattfinden wird. Die Menschwerdung Jesu geschieht nicht einfach im luftleeren Raum. Im damaligen Israel gibt..

Vom Warten

Stefan Kiechle SJ // Bis vor kurzem beschleunigte sich alles: Die Arbeit drängte, man empfand Druck und Hektik, es galt, die Zeit gut zu nutzen, auch die Freizeit, denn man wollte ja nichts verpassen. Leere Zeiten vermied man, füllte sie schnell mit dem Smartphone, alle Optionen wollte man ausprobieren. Und die globalen Probleme? Sie…

Landschafts ähnliche Farbverläufe

Covid poem: Sisu

Reinekke Lengelle // In a dark season of waiting
a friend writes,
tells me about „Sisu“
how the Finns will sit
in whatever it is that we must sit. They have lived long winters
dive into ice water
stun themselves
with a thousand frozen…

Erdball mit Mund-Nasen-Schutz

Ideen für ein Pandemie – Weihnachten anderer Art

Stefan Krotz // Gegenwärtig wird in Mitteleuropa viel über die durch die Corona-Pandemie blockierten, sogenannten „traditionellen“ Weihnachtsfeierlichkeiten geklagt: die schon im Advent stattfindenden Weihnachtsmärkte, die in Betrieben und Büros im selben Zeitraum organisierten Jahresendfeiern, die an den Festtagen üblichen, wenn auch nicht von allen gleichermaßen geschätzten Familientreffen, die in Kinder- und Pflegeheimen, Krankenhäusern…

Advent in Ängsten

Klaus Mertes SJ // Krankheit ist nicht nur ein individuelles, sondern auch ein soziales Problem. In der Antike zeigte sich das besonders deutlich am Aussatz. Diese Erkrankung war zwingend mit sozialer Ausgrenzung verbunden. Die Kranken beteiligten sich selbst an ihrer Ausgrenzung, aus Solidarität, um die Gesunden vor sich zu schützen. „Der Aussätzige soll rufen…

Interkulturelles Lernen weltweit ermöglichen

Barbara Schellhammer // Interkulturelle Bildung scheint heute sowohl ein Erfordernis als auch ein Trend zu sein. In allen pädagogischen, aber auch gesellschaftspolitischen sowie wirtschaftlichen und ökologischen Bereichen ist sie zu einem wichtigen Leitbegriff unserer Zeit geworden.
Umso verwunderlicher ist es, dass kaum danach gefragt wird, wie genau sie gelingen kann. Dem Vollzug, dem Wie, …

Zehn Jahre arabischer Frühling – und jetzt?

Franz Maget // Lieber Herr Maget, Sie waren 23 Jahre für die SPD im Bayerischen Landtag. 2016 bis 2018 waren Sie als Sozialreferent an der Deutschen Botschaft in Tunis und Kairo tätig. Seit 2019 beraten Sie den Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung für die Länder des Maghreb und Ägypten. Können Sie uns in einfachen Worten erklären, mit welchen Fragen Sie sich tagtäglich beschäftigen?

Digitales Lernen mit den Armen

Peter Balleis SJ // Es gibt kein Zurück zur Welt vor Corona. Das gilt für viele gesellschaftliche Bereiche. Und es gilt auch für Universitäten, die weltweit über Nacht auf digitales Lehren und Lernen umstellen mussten. Doch dies ist weit mehr als eine aus der Not geborene Pflichtaufgabe. Digitales Lernen bietet eine riesige Chance für …

Wir wollen mit Euch an eine bessere Welt glauben!

Redaktionsteam // Wir wollen mit Euch an eine bessere Welt glauben!
Die Konzentration fällt schwer heute, an diesem 4. November 2020 – ständig überprüfe ich den Stand der Wahl in den USA und denke an die Bilder eines schrecklichen Attentats in Wien. Erst kürzlich zog ich noch mit meinen Eltern fröhlich durch den…

Kritische Männlichkeit

Henriette Martin Julian // „Kritische Männlichkeit” bedeutet für uns weder, über Menschen, die sich als Männer verstehen, zu urteilen, noch eine „bessere” Männlichkeit zu entwickeln. Stattdessen geht es zunächst um eine persönliche Auseinandersetzung: Wie strukturiert ein Selbstverständnis als „Mann”, das als natürlich angenommen wird, Denk- und Handlungsspielräume? Wo schaden diese denen, von denen Männlichkeit…

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search